Ranking: Innovations-Champions 2021.

„Die unbekannten Essens-Optimierer“: Barbara Siegert im Interview mit der WELT.
Juli 5, 2021
Studie: Sanitärbranche 2021. Ergebnisse einer Verarbeiterbefragung.
Juli 21, 2021

Ihre Ansprechpartner

t +49 (0) 89 1250 1590
presse[a]munich-strategy.com
Dr. Sebastian
Theopold
Barbara
Siegert
Dr. Sebastian
Theopold
Barbara
Siegert

STUDIE
07 / 2021

Innovations-Champions 2021. Ranking der innovativsten Mittelständler.

Für das Ranking in Kooperation mit der WirtschaftsWoche hat Munich Strategy zum achten Mal in Folge die innovativsten Mittelständler Deutschlands ermittelt. Grundlage des ‚Innovationsscores‘: Die Innovationskraft und die Performance der Unternehmen.

Rund 4.000 deutsche Unternehmen mit einem Jahresumsatz zwischen 10 Mio. und 1 Mrd. Euro hat Munich Strategy untersucht. Grundlage für die finale Auswahl der 100 Innovationschampions ist der ‚Innovationsscore‘, der sich zu zwei Dritteln aus der Innovationskraft und zu einem Drittel aus der Performance der Unternehmen berechnet. Die Performance errechnet sich aus Umsatzwachstum, Ertragsquote und EBIT-Wachstum der letzten 4 Jahre. Für die Ermittlung der Innovationskraft wurde untersucht, inwieweit sich Unternehmen durch kontinuierliche Neuigkeiten auszeichnen (Innovationsvitalität), ob sie von Markt und Wettbewerbern als innovativ eingestuft werden (Innovationswahrnehmung) und ob sie nachhaltig in Innovationen investieren (R&D & Tech Power). Innovationsleistungen, die über das reine Produkt hinausgehen, wurden positiv gewichtet.

Anzahl kleinerer Innovations-Champions wächst.

Die Anzahl innovativer Unternehmen verlagert sich zunehmend zum Umsatzniveau von unter 50 Mio. EUR, was auf den wachsenden Anteil junger Unternehmen mit oftmals stark technologiebasierten Geschäftsmodellen zurückzuführen ist. In den Top 15 liegt ihr Anteil sogar noch etwas höher – bei rund 33%. Beispiele für solche jungen, innovativen Champions sind followfood oder va-Q-tec.

Tech und Maschinenbau weiter führend.

Unternehmen des Technologie-Sektors übernehmen auch in diesem Jahr wieder eine führende Rolle im Ranking. Allein 6 der Top 15 Unternehmen kommen aus diesem Bereich. Die Corona-Pandemie hat insbesondere Unternehmen der Biotech- und Medizintechnik-Branchen einen Innovationsschub versetzt. Nicht nur BioNTech konnte sich als Innovationsführer hervortun, sondern auch Technologieunternehmen aus anderen Bereichen, wie beispielsweise va-Q-tec mit Transportboxen für die temperatursensitiven Impfstoffe. Der Maschinen- und Anlagenbau ist mit 21 Unternehmen vertreten. Hier spielt die Entwicklung hin zu Industrie 4.0 eine ausschlaggebende Rolle als Innovationstreiber. So hat es die zweitplatzierte Bizerba als mittelständisches Traditionsunternehmen geschafft, die digitale Transformation für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle zu nutzen.

Wettbewerbsvorteile durch Strategieinnovationen.

Auch in diesem Jahr heben sich die Top 15 durch den hohen Anteil an Strategieinnovationen hervor – beispielsweise durch die Nutzung der Chancen der Digitalisierung, wie der digitalen Direct Brand von Ankerkraut in einem traditionell geprägten Markt, oder auch durch das Vordringen in ganz neue Geschäftsbereiche wie bei SIHL.

Inhalte der Studie

  • Ranking der 100 „Innovations-Champions“ inklusive Hauptsitz, Branche, Schwerpunkt, Jahresumsatz und Innovationsscore
  • Anzahl der Innovations-Champions pro Umsatzgrößenklasse
  • Kennzahlen eines durchschnittlichen Innovations-Champions
  • Anzahl der Innovations-Champions pro Region und Branche  
  • Auswertung der von den Innovations-Champions vorrangig verwendeten Innovationsarten
KONTAKT

Wissen zusammenbringen.

Schutzgebühr: € 199,00 zzgl. MwSt.
Möchten Sie unser Ranking bestellen? Dann senden Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihrer Rechnungsadresse.

Ihr Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner
Marisa Elsäßer
Munich Strategy GmbH & Co. KG
Türkenstraße 5
80333 München
t +49 – 89 – 1250 1590
presse[a]munich-strategy.com

Lesen Sie dazu

„Das sind Deutschlands innovativste Mittelständler“
Artikel auf wirtschaftswoche.de über unser Ranking „Innovations-Champions 2021“

Lesen Sie dazu

„So entstehen Geschäftsmodellinnovationen im Mittelstand“
Artikel von Dr. Sebastian Theopold