Ranking: Innovations-Champions 2020.

„Ein Vordringen in neue Segmente ist aktuell nicht sinnvoll.“ Interview mit Lorenz Bachmeier zum „Stresstest Backwaren“
September 9, 2020
„Ich kann in jedem Segment Gewinner-Geschäftsmodelle erkennen.­“ Dr. Constantin Greiner zum „Stresstest Fensterbranche“
Oktober 6, 2020

Ihre Ansprechpartner

t +49 (0) 89 1250 1590
presse[a]munich-strategy.com
Dr. Sebastian
Theopold
Barbara
Siegert
Dr. Sebastian
Theopold
Barbara
Siegert
STUDIE
09 / 2020

Innovations-Champions 2020. Ranking der innovativsten Mittelständler.

Für das Ranking in Kooperation mit der WirtschaftsWoche wurden zum siebten Mal in Folge die innovativsten Mittelständler Deutschlands ermittelt. Grundlage des ‚Innovationsscores‘: Die Innovationskraft und die Performance der Unternehmen.

Über 3.500 deutsche Unternehmen mit einem Jahresumsatz zwischen 10 Mio. und 1 Mrd. Euro hat Munich Strategy untersucht. Grundlage für die finale Auswahl der 100 Innovationschampions ist der ‚Innovationsscore‘, der sich zu zwei Dritteln aus der Innovationskraft und zu einem Drittel aus der Performance der Unternehmen berechnet. Die Performance errechnet sich aus Umsatzwachstum, Ertragsquote und EBIT-Wachstum der letzten 4 Jahre. Für die Ermittlung der Innovationskraft wurde untersucht, inwieweit sich Unternehmen durch kontinuierliche Neuigkeiten auszeichnen (Innovationsdynamik), ob sie von Markt und Wettbewerbern als innovativ eingestuft werden (Innovationswahrnehmung) und ob sie nachhaltig in Innovationen investieren (R&D Power). Innovationsleistungen, die über das reine Produkt hinausgehen, wurden positiv gewichtet.

Innovations-Champions sind wachstumsstärker und profitabler.

Im Vergleich zum Vorjahr konnten die innovativsten Unternehmen ihr Umsatzwachstum und ihre Ertragskraft noch einmal deutlich steigern. In den Jahren 2015 bis 2018 wuchsen sie im Schnitt um 12,4% p.a (Ranking 2019: 11,3%) und zeigten eine durchschnittliche Ertragsquote (EBIT) von 9,1% (Ranking 2019: 7,3%). Die Auswertung zeigt: Die „Innovations-Champions“ sichern sich über die Jahre eine erhöhte Schlagkraft und somit eine stärkere Performance im Wettbewerbsvergleich.

Technologie- und Maschinenbaubranche bauen Vorsprung aus.

Das Ranking 2020 zeigt: Der Technologie-Sektor baut mit 31 Unternehmen seine führende Rolle bei den Innovations-Champions aus. Dabei sind „As a Service“- Geschäftsmodelle, ein Fokus auf das B2B-Geschäft sowie ein hohes Aktivitätsniveau bei Analytics und AI relevante Innovationstreiber. Beispiele für Unternehmen, die ihre Position als Innovationsführer der Technologiebranche gefestigt haben, sind CAS Software und Dr. Fritz Faulhaber.
Die Maschinenbau-Branche stellt ein Viertel aller Innovationschampions. Ausschlaggebender Innovationstreiber für diese Entwicklung ist die zunehmende Digitalisierung der Branche in Richtung Industrie 4.0. Innovations-Champions wie BHS Corrugated oder KAESER KOMPRESSOREN differenzieren sich dabei besonders durch digitale Produktionsinitiativen.

Kleine Mittelständler stellen ein Drittel der Top-15-Unternehmen.

Der Trend aus dem Vorjahr mit einer Verschiebung der innovativsten Mittelständler in Richtung eines Umsatzniveaus zwischen 100 Mio. und 400 Mio. Euro bestätigt sich. 43% der Innovations-Champions liegen in dieser Umsatzgrößenklasse. Auffallend ist im diesjährigen Ranking, dass ein Drittel der Top 15 Innovations-Champions einen Jahresumsatz unter 50 Mio. Euro aufweist. was auf den wachsenden Anteil junger, stark technologiebasierter Unternehmen wie beispielsweise Boxine oder Blau direkt zurückzuführen ist.

Inhalte der Studie

  • Ranking der 100 „Innovations-Champions“ inklusive Hauptsitz, Branche, Schwerpunkt, Jahresumsatz und Innovationsscore
  • Anzahl der Innovations-Champions pro Umsatzgrößenklasse
  • Kennzahlen eines durchschnittlichen Innovations-Champions
  • Anzahl der Innovations-Champions pro Region und Branche  
  • Auswertung der von den Innovations-Champions vorrangig verwendeten Innovationsarten
KONTAKT

Wissen zusammenbringen.

Schutzgebühr: € 199,00 zzgl. MwSt.
Möchten Sie unser Ranking bestellen? Dann senden Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihrer Rechnungsadresse.

Ihr Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner
Marisa Elsäßer
Munich Strategy GmbH & Co. KG
Türkenstraße 5
80333 München
t +49 – 89 – 1250 1590
presse[a]munich-strategy.com

Lesen Sie dazu

„Was Mittelständler wirklich innovativ macht – und was nicht. 5 Thesen“
Plädoyer von Dr. Sebastian Theopold und Marisa Elsäßer

Lesen Sie dazu

„So entstehen Geschäftsmodellinnovationen im Mittelstand“
Artikel von Dr. Sebastian Theopold