„Bau Top 50“: Ranking der 50 wachstums- und ertragsstärksten Bauzulieferer 2020

Studie: Digitale Pioniere des Mittelstands 2020
November 17, 2020
„Unverpackt ist für mich keine Zukunfts-Mission“: Interview mit Packaging-Expertin Barbara Siegert.
Januar 22, 2021

Ihre Ansprechpartner

t +49 (0) 89 1250 1590
presse[a]munich-strategy.com
Sebastian
Theopold
Martin
Witthöft
Sebastian
Theopold
Martin
Witthöft
RANKING
01 / 2021

„Bau Top 50“: Ranking der 50 wachstums- und ertragsstärksten Bauzulieferer 2020

Munich Strategy hat für das Ranking „Bau Top 50 2020″ die 50 wachstums- und ertragsstärksten Bauzulieferunternehmen Deutschlands ermittelt.

Für die Auswertung wurden über 800 mittelständische Bauzulieferer aus den Segmenten Bauwerkzeuge, Gebäudetechnik, Gebäudegestaltung, Bauchemie, Baustoffe und Baumaschinen untersucht. Grundlage der Bewertung ist die Wachstums- und Ertragskraft der Unternehmen in den Jahren 2015 bis 2018/2019. Gewinnerunternehmen 2020 sind u.a. Robatherm, Uzin Utz, Sennebogen und TECE.

Wachstumsstärker als DAX-Konzerne

Die Auswertung zeigt: Das durchschnittliche Umsatzwachstum der „Bau Top 50“ liegt mit 9,8% Prozent deutlich über dem des gesamten Mittelstands (4,4 Prozent) und über dem der DAX-Unternehmen (2,7 Prozent). Laut dem Munich Strategy Bauexperten und Studienautor Dr. Sebastian Theopold wuchsen die Gewinnerunternehmen im Auswertungszeitraum vor allem durch Produktinnovationen, neue Konzepte zur Verarbeiterbindung und digitale Angebote.

Hohe Widerstandskraft

Laut Munich Strategy haben die „Bau Top 50“ besonders effiziente Strukturen und können mit hoher Flexibilität auf wechselnde Markt- und Wettbewerbsbedingungen eingehen. Das ist die Grundlage ihrer hohen Ertragsquote – im Durchschnitt liegt diese bei 11,5 Prozent. Die „Bau Top 100“ haben die gute Baukonjunktur der letzten Jahre genutzt und mit ihren hohen Gewinnen ihr finanzielles Polster aufgebessert. In den Jahren 2018/2019 betrug ihre durchschnittliche Eigenkapitalquote 48,6 Prozent, während der gesamte Mittelstand nur 41 Prozent erreichte.

Führende Unternehmen

Die „BAU TOP 50“ gehören mit einem durchschnittlichen Jahresumsatz von 206 Millionen Euro und durchschnittlich circa 800 Beschäftigten zum gehobenen Mittelstand. Sie besetzen in ihrem Bereich eine führende Marktposition, die sowohl in Phasen der Hochkonjunktur als auch in Phasen des Abschwungs Stabilität garantiert.
„Die Auswirkungen von COVID-19 auf die Baukonjunktur sind vergleichsweise gering. Trotzdem zeigt unsere Auswertung deutliche die Klassenunterschiede der Bauzulieferindustrie“, erläutert Theopold. „Die ‚Bau Top 50‘ sind der Wachstumsmotor der Baubranche und grenzen sich in ihren Leistungskennzahlen noch einmal deutlich vom Rest der Branche ab.“

Inhalte der Studie

  • Ranking der „Bau Top 50“ 2020 inklusive Jahresumsatz 2018/19, durchschnittlichem Umsatzwachstum und durchschnittlicher Ertragsquote der letzten fünf Jahre sowie Unternehmensfokus und Standort
  • TOP 10 nach Umsatzwachstum und Ertragsquote
  • Segmentverteilung der „BAU TOP 50“ 2020
  • Profil eines durchschnittlichen „BAU TOP 50“ Unternehmens
KONTAKT

Wissen zusammenbringen.

Schutzgebühr: € 299,00 zzgl. MwSt.
Wenn Sie die Studie bestellen möchten, schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihrer Rechnungsadresse. Sie erhalten die Studie als PDF per E-Mail.

Ihr Ansprechpartner

Marisa Elsäßer
Munich Strategy GmbH & Co. KG
Türkenstraße 5
80333 München
t +49 – 89 – 1250 1590
presse[a]munich-strategy.com