UNTERNEHMEN

Munich Strategy. Führende Strategieberater für die Nahrungs- und Baubranche.

2 Branchen: Nahrung/Verpackung und Bau. Mehr als 10 Jahre Erfahrung, über 500 globale Beratungsprojekte. Strategie, M&A, Transformation – sonst nichts. Berater, die wie Unternehmer denken: mit einem tiefen Branchenverständnis, Neugier auf ungewöhnliche Lösungen und dem Mut, Herausforderungen anzunehmen.

Wir machen mittelständische Unternehmen nachhaltig erfolgreich. Herzlich Willkommen bei Munich Strategy.

11

Jahre


als führende Strategieberatung im Bereich Nahrung / Bau

522

Projekte


haben wir in den letzten Jahren erfolgreich abgeschlossen

428

Millionen €


beträgt der durchschnittliche Jahresumsatz unserer Kunden

283410

Stunden


waren unsere Consultants in den letzten Jahren für Kunden im Einsatz

31

Länder


umfassen die Projektstandorte der letzten Jahre

2

Milliarden


ist das Volumen der von uns begleiteten Transaktionen seit 2015
INSIGHTS

Im Dialog mit unseren Branchen. Unsere Insights.

Unternehmerabend 2019: „America First vs. Amazing China“

März 2019. Was kommt auf Europa im Kräftemessen zwischen China und den USA zu und wie muss sich der deutsche Mittelstand in Zukunft aufstellen, um die neue Weltordnung strategisch für sich zu nutzen? Diese Fragen diskutierte Munich Strategy mit Experten und Unternehmern beim Unternehmerabend „America First vs. Amazing China“.

Handelsmarken in der Milchwirtschaft.

Februar 2019. Auf dem Molkereikongress 2019 sprach Munich Strategy Food-Experte Dr. Werner Motyka vor über 200 Teilnehmern über Handelsmarken in der Milchwirtschaft und zeigte auf, wie Lieferanten durch weiterentwickelte Geschäftsmodelle zusätzlichen Ertrag erschließen können.

Wachstum durch Differenzierung.

November 2018. Die deutschen NuV-Maschinenbauer wachsen seit Jahren überproportional. Doch die neue Studie der Unternehmensberatung Munich Strategy zeigt: Die Spielregeln der Branche werden sich grundlegend verändern und erfordern, dass sich die Hersteller jetzt strategisch neu aufstellen. In der Studie wurden zwei Handlungsfelder identifiziert, die in Zukunft die Differenzierung vom Wettbewerb ermöglichen.

Münchner Handelsmarkengipfel 2018.

September 2018. Wie sieht das Handelsmarke-Szenario der Zukunft aus? Welche Chancen und Herausforderungen ergeben sich für Lieferanten? Diese Fragen diskutierte Munich Strategy am 27.9. in München – mit einem exklusiven Kreis von Unternehmerinnen und Unternehmern aus unterschiedlichen Segmenten der Nahrungsmittelindustrie. Wir haben die Diskussion in 5 Thesen zusammengefasst.

SHK-Branche im BIM-Check.

September 2018. Ist BIM in der deutschen SHK-Branche angekommen? Für die umfassende Studie haben Munich Strategy und der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) 1.400 Hersteller, Handwerker und Architekten der SHK-Industrie befragt. Das Ergebnis: eine 360°-Analyse, die die Chancen, Versäumnisse und zukünftigen Herausforderungen offenlegt.

„BIM ist eine Einstellung“.

September 2018. Was müssen SHK-Unternehmen jetzt über BIM wissen? Beim Digitalisierungskongress des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) sprach Dr. Sebastian Theopold über die zentralen Herausforderungen der Zukunft und das Trainingsprogramm, dem sich Unternehmen unterziehen müssen.

Geschäftsmodell Handelsmarke.

Juli 2018. Wie Hersteller mit Eigenmarken nicht nur wachsen, sondern auch Geld verdienen. Wie können Handelsmarken-Lieferanten im LEH von der künftigen Marktentwicklung profitieren? Munich Strategy hat Kriterien identifiziert, die über Erfolg und Misserfolg der Lieferanten entscheiden. Das Ergebnis ist eine Ausarbeitung der Strategien und Fähigkeiten, die Hersteller in Zukunft erfolgreich machen.

Süßwarenbranche im Wandel.

Mai 2018. Wie sich Hersteller strategisch ausrichten müssen. Gesättigte Märkte, gestiegene Rohstoffpreise und befürchtete Regulierungen von Zucker, Fett und Salz. Wo gibt es für Süßwaren- und Snackhersteller trotz schwieriger Märkte Potenziale für Wachstum? Darüber spricht Munich Strategy-Partner Dr. Werner Motyka im Interview.

SHK-Branche im digitalen Wandel.

April 2017. Potenziale und Herausforderungen für den Vertrieb. Wie schaffen es Unternehmen der SHK-Branche, den Kundenzugang nicht an digitale Player zu verlieren? Wir haben mit Top-Entscheidern der Branche gesprochen, Leistungskennzahlen und Startup-Strategien analysiert und das Handwerk interviewt. Das Ergebnis: Sechs Felder des Vertriebs, in denen sich Unternehmen neu ausrichten müssen.

KONTAKT

Strategie ist der Weg zu den Wettbewerbsvorteilen von morgen.

Haben Sie eine Vision für Ihr Unternehmen, die Sie mit uns besprechen möchten? Gibt es konkrete Ziele, die Sie erreichen möchten? Oder haben Sie das unbestimmte Gefühl, dass Sie sich für die Zukunft anders aufstellen müssen?

Sprechen Sie mit uns.

T +49 – 89 – 1250 1590
info[a]munich-strategy.com